ARTCATION: KUNST IM HOTEL

Im Rahmen des Programms werden drei einmonatige Aufenthalte in den 4-Sterne Austria Trend Hotels Parkhotel Schönbrunn, Europa Salzburg und Congress Innsbruck zur Verfügung gestellt.
Logo-Artcation_c_Tex-Rubinowitz.jpg
Egal, wie es in der Welt oder in einem selbst aussieht – Kunst ist ein wunderbares Mittel, um die Dinge zu begreifen, zu formulieren und anschaulich zu machen, um Stellung zu beziehen, etwas voranzubringen oder einfach einen ästhetischen Beitrag zu leisten.
Foto: Tex Rubinowitz

Die Austria Trend Hotels und Galerie Crone Wien geben von 12. Juli bis 12. August 2021 drei bildende Künstler*innen Raum zum Leben und Arbeiten.

Unter dem Motto „Please disturb!“ fördert die gemeinsame Initiative von Österreichs größter Hotelgruppe und der Galerie Crone Wien junge Kunstschaffende. „Artcation“ wird international ausgeschrieben. Eine renommierte Fachjury bestehend aus Carola Dertnig, Nikolaus Gansterer und Otto Zitko wird aus den Einreichungen auswählen. Mitinitiiert wurde die Kooperation durch die Agentur Hardegg Fundraising. Unterstützt wird „Artcation“ durch Künstler und Schriftsteller Tex Rubinowitz, der das Logo entworfen hat.

Angesprochen werden Bewerber*innen aus dem gesamten Spektrum der bildenden Kunst, von der Malerei, Zeichnung und Skulptur über Fotografie, Video und Film bis zu Performance, Digital Art und zeitbasierte Medien. Die Bewerbungsfrist endet mit 31. Mai 2021.

Voraussetzungen für eine Bewerbung:

• Abgeschlossenes Studium an einer Kunstakademie bzw. Kunstuniversität oder
• in Ausbildung an einer Kunstakademie bzw. Kunstuniversität oder
• Teilnahme an mindestens drei Gruppenausstellungen in einem Kunstmuseum,
• einem Kunstverein oder einer vergleichbaren Institution
• sowie mindestens eine Einzelausstellung in einer Galerie oder Kunstinstitution

austria-trend.at/artcation
DIE FACHJURY
Nikolaus Gansterer
Nikolaus Gansterer_Portrait (c) Loic Thebaud.jpg

wurde 1974 in Klosterneuburg, Österreich geboren. Er studierte an der Universität für angewandte Kunst in Wien bei Brigitte Kowanz, wo er inzwischen schon mehrfach als Gastprofessor tätig war. Foto: Loic Thebaud

Otto Zitko
Otto Zitko_im mumok, Wien 2011 (c) Lisa Rastl.jpg

wurde 1959 in Linz geboren und studierte an der Universität für angewandte Kunst in Wien. Seine monumentalen Raumzeichnungen finden sich weltweit auf den Wänden von Museen, Restaurants, Kirchen und anderen Einrichtungen. Foto: Lisa Rastl

Carola Dertnig
Carola Dertnig_Felden_kreis, 2017_2.jpg

wurde 1963 in Innsbruck, Österreich geboren. Sie studierte an der Universität für angewandte Kunst in Wien sowie der École des Beaux Arts Paris. Seit 2006 leitet sie den Fachbereich Performative Kunst an der Akademie der bildenden Künste Wien.

Kontakt