Neu denken, neu organisieren.

Gastronomie und Hotellerie werden diesen Sommer zu Orten, wo, aufbauend auf der Vergangenheit, in die Zukunft geblickt wird. Das wird eine enorme Herausforderung mit großen finanziellen Problemen und scharfen Korrekturen, weil es die Normalität von vorher nicht mehr geben wird. Wir alle dürfen akzeptieren, dass der Mensch die Welt nicht ausnahmslos beherrscht. Wir sollten uns sogar darauf einstellen, dass dieser Krise noch erheblichere Krisen und Umstellungen folgen werden. Stichwort: Klimaänderung. Wir müssen über unsere eigene Situation hinaus „g’scheit goscherte“ Fragen zum globalisierten Tourismussystem, zur Digitalisierung, zum Reise- und Freizeitverhalten und zu künftigen Lebensbedingungen stellen. Uns offenen, klugen Diskussionen mit Fakten stellen, ohne auf das eigene Bauchgefühl und den Hausverstand zu vergessen. Und lernen, wie wir klug handeln, uns in eine Richtung aufstellen, die eine öko-soziale-digitale Zukunft hat, ohne dabei auf uns Menschen zu vergessen.

Das „Lust & Leben“-Team bietet in dieser Ausgabe eine Fülle an Inspiration und Denkanstößen, um die Zuversicht für proaktives Denken und Handeln auf einen guten Weg zu bringen. Mit guten Ideen, einer guten Portion Mut und Zuversicht kann auch dieser Sommer gelingen.

LUL_Team.png
Das „Lust & Leben“-Team: Wolfgang Schedelberger (CR), Günther Gapp (HG), Rainer Fehringer (Fotograf), Michael Otto (AD), Peter Eder (Anzeigen), Michael Pech (freier Autor)
Foto: Lust & Leben

Themen

Partner

Corporate Publishing

Kontakt