GASTRONOMIE

Sehen was Hersteller und Händler der Zulieferindustrie anbieten. Welche Ideen und welches Service zur betrieblichen Wertschöpfung passt.
REGIONALVERRÜCKT
GASTRO_Astrid & Andreas Krainer Porträt.png
Foto: Lukas Kirchgasse

Was kann da rauskommen, wenn ein trachtenverkaufender Schnapsbrenner, ein regionalverrückter Haubenkoch und zwei junge, experimentierfreudige Hanfbierbrauer an einem Tisch bei einem Glaserl Bier Ideen zu spinnen beginnen? Richtig! Ein Maiwipferlbier aus Roseggers Waldheimat, das am besten mit Milchjoghurt, Milcheis, Himbeeren und Zotterschokolade bei Astrid und Andreas Krainer in Langenwang schmeckt, wie der Teller überzeugend zeigt.
//tomandharry.beer // hotel-krainer.com

WILDSHUTER FLÜX
GASTRO_Stiegl Flüx.png
Foto: Stiegl/Vogl-Perspektive.com

Die Wildshuter Bio-Limonaden mit ihren naturreinen Inhaltsstoffen – mithilfe eines rein biologischen Fermentationsprozesses – folgen dem aktuellen Trend zu mehr Natürlichkeit und Reinheit bei Lebensmitteln. Mit nur 19 Kcal (Zitrone) bzw. 25 Kcal (Aronia) pro 100 ml haben die beiden Limonaden weniger Kalorien als viele gängige Soft Drinks, vom Geschmack ganz abgesehen, denn der ist erfrischend und gesünder.
//stiegl.at

GASTRO_Stiegl Flüx2.png
Foto: Stiegl/Vogl-Perspektive.com
GASTRO_Maiwipferlbier.png

Foto: Nici Seiser

GASTRO_MAiwipferlGericht.png

Foto: Petr Blaha

FÜR WAHRE GINTLEMEN
Rick Gin Box.png

Egal welcher Rick Gin und welches Tonic bestellt wird – es gibt dazu nun das perfekte Botanical-Set der Jungunternehmer „ehrenwort“ dazu. Bio-Gewürze wie geräucherter Tiger-Pfeffer, Hibiskusblüten, Piment, Wacholderbeeren oder die leicht süßlichen Rosa Pfefferbeeren sind ja doch um einiges spannender als die klassische Gurke. Der jeweilige Signature-G&T erhält mit den vielfältigen Aromen einen neuen Kick für die ungebrochene Leidenschaft der Gäste. Gin und Tonics sind im Geschmack vielfältig, genauso bunt ist auch das Sortiment. Ergibt alles einen Gin, Ehrenwort!

//ehrenwort.at // rick-gin.at

Kontakt