HAKUNA MATATA

Good Karma und sehr lässige Jungs im besten Alter, das sind Wulf, Mäxx, Tibor und Karl. Gemeinsam sind sie die Good-Karma-Gastro-Familie mit drei Lokalen und einem exquisiten Catering für jeden Anlass in Linz. Resultat: nur glückliche Gäste.
gk4.jpg
Good Karma – die Jungs v. l.: Karl Weixelbauer, Markus Mäxx Lott, Wolfram Niedermayer und Tibor Szabo
Foto: Rainer Fehringer

Die Umtriebigkeit, die alle vier auszeichnet, hat sich zwar in den letzten zwei Jahren neu formatiert, aber nichts an Qualität und Zielstrebigkeit verloren. Die Sandburg am Donaustrand – das zweite Wohnzimmer der Linzer – ist eröffnet und deren Holi Festival der Farben startet am 4. Juni in Ried die Tour 2022 in Österreich. So what.

Viele Menschen glücklich und Linz ein Stück besser zu machen ist eine starke Vision. Wenn es dann auch so kommt, dann ist es ein Gütesiegel menschlicher Kompetenz. Seit 15 Jahren sind die Jungs mit Events unterwegs, seit sieben Jahren betreiben sie ziemlich coole Lokale und im Sommer die Sandburg.

Keine Sorge, es wird

„Ich erinnere mich noch an die Aufbruchstimmung im Sommer ’21 und die bummvollen Lokale, das war Gänsehaut-Feeling pur“, erzählt uns Karl Weixelbaumer. Und macht sich keine Sorgen, dass es nicht auch heuer so sein wird – Hakuna Matata eben. Das diesjährige Motto der Sandburg am Linzer Donaustrand ist gut gewählt, weil es nach dem Besuch dort auch immer viel schöner ist als vorher. „Wir lieben diesen Energie-Platz, weil es Spaß macht, die Freude der Leute und Mitarbeiter zu spüren“, so Karl.

Wir sitzen im „Teichwerk“ am Campus der Johannes-Kepler-Universität zusammen, wo dieselbe Energie spürbar ist. Studenten, Professoren und Anrainer lieben das besondere Ambiente am Schiff und die schöne Mischung von genussvoller Kulinarik. „Wir verkaufen nicht ,Essen und Trinken‘, sondern Orte mit Energie und Produkte mit Qualität, aber vor allem Herzlichkeit und Seele, die nicht konstruiert ist“, bringt Karl das Karma-Credo auf den Punkt. So ist es auch im „Charmanter Elefant“ und dem „Porzellanladen“ sowie dem zugehörigen Gastgarten „Vicky Cristina Linz“ in der Tabakfabrik, der als Tapas-Pop-up geführt wird. „Es ist diese einzigartige Architektur von Peter Behrens und die Menschen der hier angesiedelten kreativen Start-ups, die auch hier die DNA unserer Gastronomie verstehen“, bestätigt Karl.

Das Catering ist die härteste Disziplin der Gastronomie, weil Inszenierung und Dramaturgie hinzukommen und Erfahrung das erforderliche Talent an Improvisation und Spontaneität nicht ersetzen kann. Hier zeichnet sich die Gruppe besonders aus, weil ja gleich vier Chefs mit ihren Verantwortungen gemeinsam mitwirken.

Wohin geht die Reise

„Aktuell ist Gegenwärtigkeit ein starkes Thema im Team: für jeden selbst, für uns als Good Karma Group und in der Übersetzung für unsere Gäste“, erzählt Karl. Den Moment besser leben. Sich Zeit nehmen, um der Inspiration mehr Raum geben. Die Zeit besser planen. Sinnstiftendes tun. Wir kommen ins Philosophieren und Karl gibt einen Ausblick zur Gastro: „Die Preise werden steigen müssen. Dienstpläne für das Wochenende neu gedacht werden, eventuell mit Sonntag zu. Weniger Profit, dafür mehr Lebensqualität wird ein Thema, und das Angebot an Lokalen wird weniger werden.“

Die Sandburg-Tram

Die alte Garnitur der Pöstlingbergbahn an der Sandburg wurde heuer zur Organics by Red Bull Bar, weil gute Drinks einfach noch stärker gefragt sind und neu positioniert auch den Flaneuren an der Promenade die Konsumation erlaubt. „Getränke gibt es wie Sand am Meer, aber die Organics by Red Bull sind extrem gut. Besonders seit die Flasche und Rezeptur überarbeitet sind“, bestätigt Karl den Qualitätsgedanken und ergänzt: „Red Bull ist Freundschaft und gute Partnerschaft wie auch gegenseitige Wertschätzung. Die Mitarbeiter sind cool und ticken so wie wir selbst. Das passt gut zusammen und erlaubt auch viel Kreatives.“ Zur neuen Summer Edition Marille-Erdbeere wird heuer eine Haribo-Erdbeere den Gästen serviert. So sind sie, die Good-Karma-Jungs.

gk.jpg

Das idyllische Teichwerk am JKU Campus in Linz

gk.jpg
Wir verkaufen nicht „Essen & Trinken“, sondern Orte mit Energie und Produkte mit Qualität.
gk2.jpg
gk5.jpg

So schmeckt ein Kuss von Früchten, Blumen und sanfter Säure – Organics Purple Berry, mit Beeren frisch serviert.

www.good-karma.at

Kontakt