ALLES IN EINER NACHT

Die Clubs sind wieder geöffnet. Leben, genießen und bis nach Mitternacht feiern. Wir sprachen dazu mit Florian Stiegler, Gastronomie-Verkaufsleiter bei Red Bull Österreich.
Stiegler1.jpg
Freude an der Arbeit pusht die Mitarbeiter und den Umsatz.
Foto: Isabel Haberl

Der weltweit meistgetrunkene Longdrink, Vodka Red Bull, nimmt wieder Fahrt auf und färbt die Tische in den Clubs in die legendäre blau-silberne Wohlfühlzone #stayclassic.

Das Leben genießen und Partys feiern ist seit der Öffnung der Nachtgastronomie in den Clubs und Diskotheken wieder Programm. „Die jungen Leute haben nun, nach langer Pause, endlich wieder die Chance, die Leichtigkeit des Lebens zu erleben und die zwischenmenschlichen Beziehungen, die wir alle vermisst haben, zu genießen“, so Florian Stiegler, „mich freut es vor allem für die Betreiber aller Clubs und Diskotheken in unserem Land. Hoffentlich ist das jetzt ein Startsignal für bessere Zeiten.“

Nicht alleine gelassen

Auch das Verkaufsteam von Red Bull Österreich hat sich in den vergangenen zwei Jahren weiterentwickelt, die besonders enge Beziehung zu seinen Kunden dabei jedoch niemals verloren. „Wir haben die Zeit sinnvoll genutzt,
haben in die Kontakte zu unseren Kunden investiert und mit unseren Partnern innovative Projekte ohne den
sonstigen Zeitdruck umgesetzt.“

„Während manche Gastronomen und Hoteliers die Zeit für Umbauten und Renovierungen nutzten, haben wir versucht, den erzwungenen Stillstand in Zusammenarbeit mit den Betrieben in eine positive Bewegung zu wandeln. Ich denke dabei zum Beispiel an die „Bar Box“, neue Getränkekarten, und auch die Sichtbarkeit der Produkte wurde überarbeitet und dabei auf die Individualität der Lokale abgestimmt. Unzählige Konzepte entstanden, einige davon sind gekommen, um zu bleiben, wie beispielsweise Delivery, Take-away oder die Digitalisierung.“

„Wir haben mit unserem Produkt-Portfolio 24 Stunden Relevanz und haben diesen Vorteil klar ausgespielt, verstärkt in den offenen Lokalen unterstützt. Dabei haben wir rasch als dringlichstes Problem die Bindung, Weiterbildung und Motivation der Service-Kräfte erkannt und darauf reagiert“, erläutert Florian Stiegler.

Lösungen geschaffen

Das neue „Service-Talente-Training“ kommt bereits außergewöhnlich gut an. „Damit leisten wir nicht nur einen Beitrag in einer für die Branche sehr schwierigen Zeit, sondern wollen für die Freude und den Spaß am Service zum Gast wieder die Sinne schärfen“, sagt Stiegler, „denn Freude an der Arbeit pusht die Mitarbeiter und den Umsatz. Wenn sich dadurch auch noch das Trinkgeld verbessert, ist das natürlich ein zusätzlicher Anreiz.“

Des Weiteren wurden bewährte Maßnahmen geschärft und neue Instrumente geschaffen. Die „Digital Poster“ – das sind Bildschirme zur Orchestrierung der Erlebnis-Reise im Club – spielen Botschaften zur Unterhaltung und Aktivierung der Gäste am richtigen Ort und zur richtigen Zeit mit den gewohnt lifestyligen Inhalten aus. Und was im Club und der Diskothek rund läuft, funktioniert nun auch in Bars und Lokalen für das After-Work und den beflügelten Start in die Nacht.

Weiters wurden leicht alkoholische Drinks für den After-Work und Sprizz-Varianten mit den Organics by Red Bull kreiert, die den Puls der Zeit treffen und von den Konsumenten sehr gut angenommen werden. Der große Wurf der neuen Organics-Glasflasche und die Erweiterung des Produktangebots um Black Orange, Purple Berry und Ginger Beer haben ihres dazu beigetragen.

Epilog
Stiegler4.jpg

Freunde der Nacht! Lasst uns nie bequem werden. Nie aufhören, nach dem Moment zu suchen, der eine ganze Nacht dauern kann. Yeah! Weil eines immer gleichbleibt: Wenn die Party gut war, klebt der Boden. Und draußen ist es hell.

Mit dem Frühling wird dieses Freiheitsgefühl nun auch die Festivals aus dem Trockendock holen und volle Fahrt aufnehmen. Auf den Geschmack gekommen?

Dann freut euch auf die neue Red Bull Sommer Edition Marille-Erdbeere.

Stiegler3.jpg
Florian Stiegler

Der Hoteldirektor, der Haubenkoch, der Clubbesitzer, der Barkeeper – jeder findet ein passendes Gesprächsthema mit dem sympathischen Salzburger.

Kein Wunder, ist er doch schon seit dem ersten Kontakt mit der Marke Red Bull voller Leidenschaft für die Produkte und bringt Erfahrung aus 15 Jahren in der österreichischen Gastronomie und Event-Szene mit. Die Vielfalt in diesem Umfeld prägt nach so vielen Jahren den Charakter: dynamisch, professionell, nonkonformistisch, mit Red Bull in den Adern.

Kontakt