TAKE IT OR LEAVE IT

Lorenzo al dino on tour. 24h Kopenhagen. Ich liebe Kopenhagen. Das hat viel mit der Nordic Cuisine und den zahlreichen Möbel- und Mode-Designern zu tun. Die Vielfalt ist unglaublich, und es gibt immer wieder viel zu entdecken.
Hotel Skt. Petri

Das Hotel bietet eine hervorragende Lage und jeden erdenklichen Service für einen großartigen Aufenthalt. Auf Frühstücksbuffet, Sauna und Pool solltet ihr nicht verzichten. hotel-skt-petri. copenhagenhotelselect.com

Hotel Skt. Petri_Copenhagen.jpeg
Foto: Skt. Petri
Mad & Kaffee

Im hippen Viertel Frederiksberg gelegen und von den Locals stark frequentiert, sind 15 bis 20 Minuten Wartezeit schon möglich, aber es lohnt sich definitiv. Ein Geheimtipp. Empfehlenswert: gebackene Avocados oder das Blaubeer-Joghurt mit Granola. madogkaffe.dk

Mad & Kaffe_Copenhagen.jpg
Foto: Mad & Kaffee
Storm Fashion

Ist schlechthin das 360°- Einkaufserlebnis. Von limitierten Sneakers, Underground-Labels, Magazinen, Kunstprints und Taschen finden sich hier auch alle namhaften Designer, die in keinem Kleiderkasten fehlen sollten. stormfashion.dk

Strom Fashion_Copenhagen.jpg
Foto: Storm Fashion
Reffen

Hier kocht und werkt das Streetfood-„Who's who“ Kopenhagens aus mehr als 30 Ländern in Schiffscontainern. Das Motto ist Reduce & Reuse, ganz im Sinne des neuen Zeitgeists von Zero Waste und dem Kochen mit regionalen Produkten. reffen.dk

Reffen Streetfood Markt_Copnhagen.jpg
Foto: Reffen
Flohmarkt- Shopping

ist nachhaltig und liegt voll im Trend. Ob Second Hand, Antiquitäten oder Schmuck, auf diesen zwei Flohmärkten findet ihr Schätze aus Skandinavien: Remisen und Ravnsborggade (viermal im Jahr).

Remisen Flphmarkt.jpeg
Foto: Remisen Flohmarkt
Maple Casual Dining

Im Herzen der Innenstadt serviert das Restaurant feine hausgemachte Speisen in einem gemütlichen Ambiente. Mein Tipp: der Winterspinatsalat zum Start, gefolgt vom Entenconfit mit Kartoffelpüree, geröstetem Kürbis und Rotkohl und dem Rhabarber-Käsekuchen zum Abschluss. themaple.dk

The Maple Casual Dining_Copenhagen.jpg
Foto: The Maple Casual Dining
HIVE Club

Der Highend-Nachtclub mit VIP-Tisch- und Flaschenservice ist die etablierte Ikone für das exklusive Nachtleben in Kopenhagen. Seit der Eröffnung im Jahr 2012 werden hier die Grenzen überschritten und Visionen Platz gemacht. Donnerstag bis Samstag ist geöffnet. hivecph.dk

Hive Club Kopenhagen.jpg
Foto: HIVE Club
Meine Musik-Empfehlungen
Karlos Boes Quartet // All in One
Karlos Boes Quartet - All in One.jpg

Unter der Leitung des Saxofonisten Karlos Boes, der sämtliche Titel geschrieben und produziert hat, haben die Musiker der Club des Belugas ein grandioses instrumentales Jazz-Album im Bebop- und Swing-Stil der 50er- und 60er-Jahre aufgenommen. ANSPIELTIPPS: All in One (Quartet Version), Homeoffice 45, Vis à Vis

Various Artists // Sounds of Sirin Earth Vol. II
Sounds of Sirin - Earth Vol. 2.jpg

Das Musik-Sub-Label von Bar 25 konzentriert sich auf diesem Album auf tiefe Tribal Sounds. Die Selektion nimmt dich auf eine tiefe, spirituelle Reise mit. ANSPIELTIPPS: Elelu Tomassita, Licis, Singing with Africa

Thomas Lemmer & Andreas Bach // Pulse
Thomas Lemmer & Andreas Bach - Pulse.jpg

Nach ihrem erfolgreichen Debüt- Album „Night Travellers“ haben die zwei Jungs nun nachgelegt und ihr Versprechen für einen würdigen Nachfolger eingelöst. Pulse ist weit mehr als Downtempo und Ambient-Musik. ANSPIELTIPPS: Not Yet, Summer Rain, Autumn Colors

Various Artists // Lounge Du Soleil Vol. 23
Various Artists - Lounge Du Soleil Vol.23.jpg

Lemongrassmusic veröffentlicht seit 15 Jahren die erfolgreiche Kompilations-Reihe „Lounge Du Soleil“. Die 23. Folge ist ein repräsentativer Querschnitt mit 21 bisher unveröffentlichten Tracks. ANSPIELTIPPS: Sky Islands, Could be Everything, Warm Summer Nights

Lubelski // Asylum
Lubelski - Asylum.png

Ein Verrückter begab sich auf eine wilde Reise. Verloren auf einer modularen Synthie-Odyssee von gewaltigen Ausmaßen ist er mit einer bizarren Sammlung von Melodien zurückgekehrt, die zum Tanzen und Nachdenken anregen. ANSPIELTIPPS: Ice Cream Cone, You Keep Me Up Late, Dreaming

Lorenzo al dino
Lorenzoaldino Porträt.png

Resident DJ at Jockey Club Ibiza, Tiburon Formentera and Radio One Ibiza; Winner of the Amadeus Music Award. lorenzoaldino.com

Kontakt