DIE SONNE GEHT AUF

Italien in Wien genießen. Je nach Jahreszeit und regional verfügbaren Produkten erstrahlt das Bella Italia im schönsten Licht in der Strada del Sole.
211103_StradaDelSole_227_(c)Fehringer.jpg
Foto: Rainer Fehringer

Sascha Adzic und Christoph Wagner aus Mödling haben einige Lokale in Wien. Das Stadtcafe in der Freyung, das Legendenlokal Blaustern, die kultigen Hefenbrüder, den Freiraum als ein kulinarisches „Multiple Choice“-Lokal mit sechs einzigartigen Restaurant- und Loungebereichen auf der Mariahilfer Straße und nun das Strada del Sole daneben, inklusive einem neu geschaffenen spannenden Eventraum dazwischen. Mit dem Röstraum setzen sie ihre eigene Kaffee-Röster-Duftmarke.

Von heute auf morgen

Das Einkommen auf null gestellt, unternehmerisch – wie auch das Gros der Klein- und Mittelunternehmer – in der Warteschleife bei der Interessensvertretung und der Politik. Nur mit Einfallsreichtum, harter Arbeit unter der „Jetzt erst recht“-Mentalität aus der eigenen Leidenschaft und Stolz geformt, gelang es ihnen, sich selbst zu motivieren und die Energie für den Erhalt der Lokale zu laden. Nicht einfach, nicht abgeschlossen, aber auch ein spannender Prozess für sie. Neues zu schaffen, rückte in den Hintergrund. Selbst wieder zugreifen, den Mitarbeitern ein Vorbild sein und „all-in“ zu gehen, sich auch privat zu verschulden, um als Unternehmer das Geschaffene aufrecht zu erhalten, war und ist ihr Gebot der Stunde. „Mit dem Rücken zur Wand, vor dem Abgrund stehend, geht’s unternehmerisch nur in eine Richtung: Vollgas gerade aus. Die Frage ist nur die Zeit, ab wann es wieder anspringt“, berichtet Sascha Adzic über ihre partnerschaftliche Entscheidung, doch noch ein neues Lokal zu eröffnen.

Strada del Sole

Rainhard Fendrichs Lied ist nicht der Namensgeber, aber das darin transportierte Lebensgefühl des Südens. Sie sind keine Italiener, jedoch ist ihre Liebe zu dem Land, mit ihrer Interpretation der Speisen und Getränke, der Zugang zum Lokalkonzept. Ohne eine Kopie zu versuchen oder es besser machen zu wollen. Daraus resultierte die Maßnahme, die „Hefenbrüder“ von diesem Standort mit allem Anspruch, den sie haben zu verlagern und mit diesem Lokal eine langfristige Investition zu setzten. „Man kann es sich leicht machen oder konsequent einen Weg gehen. Wir haben einen hohen Qualitätsanspruch an unsere Produkte, wollen sie verstehen. Unser Ansporn ist das Entwickeln, das Produzieren, aber auch dauerhaftes Reproduzieren, das wir mit Einschulungen und Training stetig verbessern, um der Vielfalt und auch den Vorlieben der Gäste gerecht werden. Sich in vielen Dingen zu spezialisieren ist unsere große Gabe, daran haben wir Spaß,“ so Christoph Wagner.

Der Standort wirkt, jedoch fehlen die Touristen. Das Mittagessen hat sich massiv verändert, da die Verweilzeiten viel kürzer sind oder eher abgeholt wird, so fehlt auch der Getränkeumsatz. Bio und Nachhaltigkeit ist bedingt durch die Größe ein wichtiges Thema. Da in der Wahrnehmung die Glaubwürdigkeit oftmals leidet, obwohl sie authentische Produkte leben, frisch und ehrlich produzieren. Alkoholfreie Getränke werden in allen Lokalen wichtiger, aber es fehlt schon lange Zeit die Vielfalt am Markt. Immer nur dieselben alten Marken, deshalb haben sie schon früh begonnen, ihre Säfte, Fruchtpürees bis hin zum Kombucha selbst zu machen. Und nun auch die Organics by Red Bull ins Sortiment genommen.

„Wir wollen unser Angebot demokratisch halten, niemals missionieren. Keine hochgehobenen Speisen und Drinks, sondern jeder unserer Gäste soll das Angebot genießen können und verstehen. Red Bull war für uns immer die Marke der Superlative, bei den Organics geht es aber um die Talente und Talent hat wirklich jeder in sich, das ist der viel spannendere und sympathischere Zugang. Deshalb passen die Organics by Red Bull als Lifetime Getränke nicht nur zur Strada del Sole, sondern generell zu allen unseren Lokalen und den Gästen. Und wir sind mit Red Bull aufgewachsen und heute einfach stolz auf die österreichische Weltmarke,“ so die Beiden zum Abschluss.

211103_StradaDelSole_323_(c)Fehringer.jpg
»Sich in vielen Dingen zu spezialisieren, ist unsere Gabe«

Christoph Wagner

211103_StradaDelSole_206_(c)Fehringer.jpg
Ramazonic

4cl Ramazotti Rosato
½ Fl Organics Tonic
Im Rotweinglas
auf Eis mit Orange
und Rosenblättern
servieren.

Strada del Sole

Mariahilfer Straße 117
1060 Wien
[email protected]
stradadelsole.pizza
organicsbyredbull

LUL2020.width-670.jpg

Kontakt